Produktneuheiten

... einzigartig vielseitig

Unterflur-Systeme

GeoTainer® Modell GTL

Der GeoTainer® Modell GTL ist eine Kombination aus dem Modell GTU und GTS. Dadurch wird das Sammelvolumen vergrößert.

mehr

GeoTainer® Modell GTS

STELLFLÄCHE KLEINER ALS EIN PKW-PARKPLATZ
Der GeoTainer® Modell GTS ist für den dauerhaft wartungsfreien Betrieb konzipiert. Wie alle Container aus unserem Hause zeichnet er sich durch bequeme Befüllung und einfache Entleerung aus und bietet ein Höchstmaß an Sicherheit. ...

mehr

Halbunterflur-Systeme

GeoTainer® Modell GTT

Der GeoTainer® Modell GTT ist vergleichbar mit dem Modell GTE. Durch die spezielle Konstruktion wurde eine optische und transportoptimierte Alternative geschaffen.

mehr

GeoTainer® Modell GT-One

Der GeoTainer® Modell GT-One zeichnet sich durch seine schlanke Bauform und sein geringes Eigengewicht aus. Hierdurch können erhebliche Kostenvorteile beim Transport und ein geringer Stellplatzbedarf realisiert werden.

mehr

Oberflur-Systeme

Elektroschrott-Container

ELEKTROSCHROTT - ZU WERTVOLL FÜR DIE TONNE!
Nach wie vor landen elektronische Geräte im Hausmüll - dabei gibt es umweltfreundliche und kostenfreie Alternativen, Toaster, Computertastaturen, oder Radios usw. zu entsorgen

mehr

Neuer Paket-Container für Anlieferungen außerhalb der Geschäftszeiten

Sichere Paketaufbewahrung

Als einer der führenden Hersteller von Wertstoff- und Abfallcontainern hat die Firma BAUER einen neuartigen Paket-Container auf den Markt gebracht. Das Südlohner Unternehmen setzt damit konkrete Aufgabenstellungen von Kunden in eine Produktlösung um. Die Problemstellung war, dass z.B. bei Nachtexpresslieferungen von Paketdiensten wertvolle Pakete einfach ungeschützt draußen abgelegt und dann gestohlen wurden. Mit dem Paket-Container können jetzt die Pakete außerhalb der Geschäftszeiten angeliefert und sicher aufbewahrt werden. Darüber hinaus sind diese auch vor witterungsbedingten Einflüssen geschützt.

Die Fahrer können die Pakete in eine herausziehbare Schublade legen. Beim Hineinschieben der Schublade gleiten die Pakete in den Sammelbehälter. Dort lagern diese sicher und geschützt, bis eine autorisierte Person die Tür mittels Spezial-Schloss öffnet und die Pakete entnimmt.

Paket-Container

Zertifizierte Altkleider-Container

Modell C 405 der BAUER GmbH erfüllt Anforderungen hinsichtlich Regenwasserdichtheit

Das neue Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG) zieht auch Veränderungen bei der Sammlung von Altkleidern nach sich. Hier bieten sich neue Herausforderungen und Möglichkeiten.

Als einer der führenden Hersteller von Wertstoff- und Abfallcontainern hat die Firma BAUER die langjährigen Erfahrungen bei der Entwicklung von Sammelcontainern in den neuen Altkleider-Container C 405 einfließen lassen. Auch die marktorientierte Anforderung hinsichtlich Regenwasserdichtheit wurde umgesetzt, getestet und zertifiziert.

Altkleider sollen in wasserdichten Plastiksäcken verpackt in die Container eingeworfen werden. Die Praxis zeigt aber oft, dass die Säcke sich öffnen oder beschädigt sind. Eintretendes Regenwasser kann so die Altkleider nachhaltig beschädigen. Die Firma KICI - nach eigenen Angaben größter unabhängiger Altkleidersammler mit gemeinnütziger Ausrichtung in den Benelux-Staaten - fordert deswegen regenwasserdichte Container. Als langjähriger Lieferant hat die BAUER GmbH beim Modell C 405 dies umgesetzt. Nach aufwendigen Tests im Hause KICI konnte dies bestätigt und durch ein Zertifikat auch dokumentiert werden. Ihm Rahmen eines Pressetermins wurde Ruud Conijn, Verkaufsleiter der Bauer Nederland B.V., das KICI-Gütezeichen von Wytze van de Zwan überreicht.

Das neue Modell des Südlohner Unternehmens ist neben der Ausführung mit Tür, wahlweise auch mit Bodenklappen bzw. mit Tür und Bodenklappen lieferbar. Mit Hilfe der Fernbedienung am Fahrzeugkran kann eine Person problemlos und schnell die Entleerung der Container mit Bodenentleerung steuern. Dies ist rückenschonend, kraft- und zeitsparend. Die Ergonomie ist gewährleistet, dessen Ziel es ist, die Arbeitsbedingungen und Arbeitsgeräte für eine Aufgabe so zu optimieren, dass die arbeitenden Menschen möglichst wenig geschädigt werden, auch wenn sie die Arbeit über Jahre hinweg ausüben. Darüber hinaus wird auch dem demografischen Wandel Rechnung getragen.

Zertifizierte Altkleidercontainer